*
Menu


 

 

 Innovationen . . .

eelectron Spa
KNX® 9025 „Home“

Das KNX® 9025 Schalterprogramm besitzt kapazitive Tasten mit 2-, 4-, 6-, 8-, oder 10 Tastflächen. Jede Taste kann konfiguriert werden, um Ein / Aus-Befehle, Dimm-, Rollladen- und Beschattungssteuerung, Szenenabruf und -steuerung, Objektsequenzen usw. zu steuern. Der Taster enthält einen 2-stufigen Raumtemperaturregler mit integriertem PI-Regler zur Steuerung von Heiz- und Kühlgeräten, Ventilen, 2- und 4fach Gebläsekonvektoren; ebenso einen integrierten Temperatursensor und einen 2-poligen rückseitigen Anschluss, der als digitaler oder analoger Eingang konfiguriert werden kann.
Die Serie 9025 kann mit einer RGB-LED-Leiste im Zentrum der Tastenflächen geliefert werden. Damit werden Rückmeldungen oder andere über KNX verfügbare Werte visualisiert. (Funktionen als RGB-Farbbereich).
Die KNX Taster sind in zwei Varianten verfügbar: Standard und mit oder ohne RGB-LED-Leiste. Jede Variante kann in der CUSTOM-Version mit frei definierbaren Ikonenfenster geliefert werden. Durch die Verwendung von Vorlagen können benutzerdefinierte und austauschbare Symbole entsprechend der zugehörigen Funktion beleuchtet werden. Die 9025 KNX®-Serie ist in 2-Modul-Gehäusen montiert und erfüllt die wichtigsten Normen (britisch, deutsch, italienisch usw.) mit KNX Kommunikationsschnittstelle. Das Basismodul enthält die Elektronik, das Aufbaumodul die unterschiedlichen Fronten.
Der Thermostat 9025 ist ein KNX® Raumtemperaturregler mit sieben konfigurierbaren kapazitiven Tasten für Ein- / Ausschalten, Dimmen, Rollläden und Jalousiesteuerung, Szenenabruf und -steuerung, Objektsequenzen, lokalen Thermostatsteuerungen usw. Das 9025 Thermostat hat einen integrierten Temperatursensor und einen 2-poligen hinteren Anschluss, der als digitaler oder analoger Eingang konfiguriert werden kann. Eine Version mit integriertem Relativfeuchtesensor ist für die Steuerung von Stellantrieben zur Kontrolle der Umgebungsfeuchtigkeit verfügbar. Die Serie 9025 besitzt eine RGB-LED-Leiste im Frontdesign, um Thermostatbetriebsarten oder Rückmeldungen und andere über den KNX Bus verfügbare Werte zu visualisieren. Glasabdeckungen sind für Hotel- oder Gebäudeanwendungen verfügbar.

Kontakt: www.hquadrat.net


Enertex Bayern GmbH
Enertex® MeTa® KNX Premium

MeTa® KNX ist ein KNX Tastsensor und Raumkontroller mit elektronisch beschriftbaren, mechanischen Wippen. Jede Wippe ist vierfach bzw. achtfach (links/rechts) belegbar – die Umschaltung erfolgt mit der Menü-Taste am unteren Ende des Raumcontrollers. Es sind 32 Tastenfunktionen realisierbar. Raumregler, Temperaturmessung, Luftfeuchtemessung, ein externer Binäreingang für potentialfreie Kontakte, Rückmelde- und Bediensymbole sind integriert. Das hochwertige Gehäuse aus gefrästen Aluminium gibt es in den Varianten „gebürstet“, „schwarz eloxiert“ oder „weiß pulverbeschichtet“.

Kontakt:  www.enertex.de


Franke Aquarotter GmbH
Wassermanagementsystem mit KNX-Option

AQUA 3000 open: Wasser mobil und effizient managen
Das AQUA 3000 open Wassermanagementsystem ermöglicht den Betreibern großer Trinkwasserinstallationssysteme mehr Effizienz beim Wasser- und Energieverbrauch. Ziel ist, die bestmögliche Trinkwasserhygiene an jeder Entnahmestelle im Gebäude zu gewährleisten. Dabei werden begrenzte Ressourcen, wie Energie und Wasser geschont und somit der CO2-Ausstoß vermindert.
Ein Ethernet-CAN-Coppler (ECC2) mit integriertem WEB-Server und zwei Ergänzungsmodulen unterstützt die mobile Steuerung und Überwachung der gesamten Trinkwasserinstallation im Objekt. Die GLT-Anbindungsoption, z. B. über KNX-IP erleichtert das Zusammenspiel aller Gebäudebereiche und wird über eine genormte RJ45-Schnittstelle realisiert. Franke ist seit 2016 Mitglied der KNX Association.
Sämtliche Daten und relevanten Parameter der Armatur können mit Datum und Uhrzeit direkt ausgelesen werden. Die ausgelesenen Daten stehen im csv-Format zur Verfügung und können anschließend in der vom Betreiber bevorzugten Form visualisiert werden. Die interne Speicherzeit beträgt maximal drei Monate. Das gut lesbare, beleuchtete Display erleichtert das Ablesen und Navigieren im Menü.
Das Wassermanagementsystem AQUA 3000 open ermöglicht für alle angeschlossenen Armaturen Hygienespülungen, thermische Desinfektionen, Betriebsartenumschaltung, Reinigungsabschaltung, Systemstörungsmeldungen, wie z. B. die Leckagedetektion und Statistikfunktionen. Für die räumliche Unterteilung innerhalb eines Gebäudes oder zur effektiven und sicheren Durchführung von Sonderfunktionen bietet sich die Einteilung aller an einen ECC2 angeschlossenen Armaturen in Gruppen an (bis zu acht Gruppen)

Kontakt: www.franke.de


Hugo Müller GmbH & Co KG
Neues Tasterinterface mit Open-Collector-Ausgängen

Die neuen Tasterschnittstellen EA 36.32 knx des können als klassisches Tasterinterface verwendet werden. Hierbei können die drei binären Eingänge individuell konfiguriert werden, beispielsweise zur Erfassung von Tast- oder Schaltsignalen, zur Jalousie- oder Lichtsteuerung (inkl. Dimmen und Szenen), sowie weiterer Anwendungen. Optional können zwei der Eingänge als Temperaturfühler-Eingang (PT1000) zusammengeschaltet und in Kombination mit dem integrierten Raum-Temperaturregler (2-Punkt, 3-Punkt, PI) verwendet werden. Die zwei integrierten Ausgänge lassen sich konventionell als LED-Treiber konfigurieren. Als Besonderheit sind die Ausgänge auch in der Betriebsart „OPEN-COLLECTOR“ konfigurierbar, wodurch das direkte Schalten externer Spannungen (bis 50 V DC) ermöglicht wird. Dank umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten ergibt sich ein breites Anwendungsspektrum, wodurch vielfältige Lösungen realisiert werden können.

Kontakt: www.hugo-mueller.de


theben AG
Neues DALI-Gateway KNX plus

Mit dem neuen DALI-Gateway KNX plus lässt sich per KNX-Befehl die Lichtfarbe, Helligkeit und Farbtemperatur nach DT8 einstellen. Das Gateway dient als Schnittstelle zwischen DALI-System und KNX-Bus. An einem DALI-Ausgang lassen sich bis zu 64 EVGs individuell ansteuern sowie bis zu 16 Gruppen schalten, dimmen oder auf einen definierten Wert setzen.

Kontakt: www.theben.de


ZF Friedrichshafen AG
Energieautarker KNX Funkschalter

Das einzigartige batterie- und kabellose KNX Funklichtschaltmodul von ZF, das über die ETS (ab ETS5) konfigurierbar ist, gibt es nun europaweit bei ausgewählten KNX Händlern. Egal ob als Lichtschalter mit oder ohne Dimmen, als Rollladenschalter oder in anderer Funktion, das Funklichtschaltmodul mit bis zu sechs separat programmierbaren Tasten, lässt sich funktional und vielseitig in das KNX System einbinden. In diesem Jahr wurde das Modul von der KNX Groep B. V. Niederlande als „KNX Produkt des Jahres“ ausgezeichnet. Weitere Informationen zum Produkt und zu den Handelspartnern finden Sie auf unserer Website.    

Kontakt: www.switches-sensors.zf.com


Formular
                                                                                                                                                                          Datenschutzerklärung  Wiederrufsbelehrung  Wiederruf Formular 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail